BENETECH GM620 -Test-

BENETECH GM620

Der BENETECH GM620 LCD Digital ist ein praktisches Messgerät, um die Feuchte in Holz bestimmen zu können. Das Gerät verfügt über eine Länge von 22,8 cm, eine Breite von 18,4 cm, eine Höhe von 4,6 cm und besteht aus dem Messgerät und einer Messeinheit, die über ein Kabel mit dem Gerät an der Oberseite verbunden wird. Es liegt gut in der Hand und lässt sich einfach und bequem handhaben.

Ausgestattet ist die Messeinheit mit zwei schlanken Messinstrumenten. Über das große, beleuchtete LCD Display sind die festgestellten Werte in Prozent einfach ablesbar. Über die drei Taster auf der Vorderseite erfolgt das einfache Einschalten und anschließende messen. Die Holdtaste erlaubt, den gemessenen Wert festzuhalten. Bereitgestellt wird ein Prozentsatz von 20% bis 90% RH, der Auskunft gibt, wie viel Feuchte im Holz enthalten ist. Die Berechnung im Gerät erfolgt mit einer Auflösung von 0,5%. Das Gerät arbeitet in einem Temperaturbereich von -10 bis 60 °C. Dank seiner schnellen Arbeitsweise sind innerhalb von maximal einer Sekunde die Messwerte ablesbar. Die Abweichung der Messergebnisse liegt bei +/- 1 Prozent, was durchaus eine gute Leistung darstellt. Für den Betrieb werden zwei 1,5 V AAA Batterien benötigt, die separat erhältlich sind.

Bestes Angebot des BENETECH GM620 auf Amazon.de!

BENETECH GM620 - Feuchtigkeitsmessgerät
  • Sehr guter Holzfeuchtigkeitsmessgerät
  • Mit LCD-Anzeige mit Licht
  • Automatischer Datenspeicher
  • Mit automatischer Abschaltung

Funktionsweise und Anwendungsbereiche

Damit das Holz im Kamin oder Ofen verbrannt werden kann, muss es einen bestimmten Trocknungsgrad vorweisen. Frisch geschlagenes Holz hat eine Feuchte von 50 Prozent. Damit eine optimale Befeuerung des Ofens oder Kamins erfolgen kann, sollte die Restfeuchte bei 20 Prozent und darunter liegen, damit direkt von Anfang an eine optimale Wärmeentwicklung entsteht und nicht erst das Wasser verdampfen muss. Durch das Verdampfen des Wasser wird zudem eine deutlich höhere Menge an Holz benötig. Dieses gestaltet das Heizen schnell uneffektiv. Daher lohnt sich eine Überprüfung der Restfeuchte mit einem Feuchtigkeitsmessgerät. Um die Feuchte des Holzes zu überprüfen, werden die beiden Metallspitzen des BENETECH GM620 LCD Digital Feuchtigkeitsmessgerätes für einen kurzen Moment auf das Holz gehalten. Anschließend kann der Prozentsatz der Feuchtigkeit über das Display abgelesen werden. Die Messung erfolgt innerhalb weniger Sekunden.

Das BENETECH GM620 LCD Digital lässt sich aber nicht nur für die Messung der Holzfeuchte nutzen, sondern kann auch dazu verwendet werden, Feuchtigkeit in Wänden, Decken, Böden und weiteren Baustoffen festzustellen. Schnell ist zu erkennen, ob in der Wand ein Wasserrohrbruch ist oder drückendes Wasser von außen durch das Mauerwerk eindringt und für die Schimmelbildung verantwortlich ist. Dabei wird die Wand nicht einmal beschädigt.

BENETECH GM620 -Test-
5 (100%) 1 vote