Stihl Holzfeuchtemessgerät -Test-

Stihl Holzfeuchtemessgerät Brennholz Feuchtemessgerät

Das Stihl Holzfeuchtemessgerät für Brennholz ist ein praktischer Allrounder, da es nicht nur für die Messung der Holzfeuchte, sondern auch die Feuchtigkeit von Baumaterialien, Mörtel, Gips, Zement und weiteren Stoffen misst. Das praktische Gerät verfügt über eine recht geringe Größe, sodass es sich überall gut verstauen und mitnehmen lässt. Denn es verfügt über eine Länge von 80 mm, eine Breite von 40 mm und eine Höhe von 20 mm. Die Ausstattung bietet ein gut ablesbares Display, welches mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist, sodass auch eine Messung in schlecht beleuchteten Bereichen schnell und einfach durchgeführt werden kann. Neben einer einfachen Anwendung verfügt das Stihl Messgerät über ein hochwertiges Kunststoffgehäuse, wodurch eine lange Lebensdauer gewährleistet wird.

Bestes Angebot von Stihl auf Amazon.de!

Stihl - Feuchtigkeitsmessgerät
117 Bewertungen
Stihl - Feuchtigkeitsmessgerät
  • Zur Messung von Feuchtigkeitsgrad von Brennholz
  • Mit Batterien und Anleitung
  • Robuste Verarbeitung
  • LCD Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung
  • Feuchtigkeitmesser für weitere Bausteine

Die Messspitzen werden durch eine praktische Abdeckung geschützt. Das Batteriefach auf der Rückseite lässt sich einfach öffnen und ist mit einer Schlaufe gegen einen Verlust gesichert. Wünschenswert wäre eine solche Schlaufe auch für die Abdeckung der Elektroden. Die orangene Farbe des Gehäuses ermöglicht ein schnelles Auffinden des Gerätes, wenn es irgendwo abgelegt wurde. Neben dem Modus zur Messung der der Holzfeuchte, kann ein weiterer Modus gewählt werden, um die Feuchte von Baustoffen zu messen. Möchte die Umgebungstemperatur festgestellt werden, stehen wahlweise Messwerte in F oder C° zur Verfügung.

Holzfeuchte bestimmen und optimale Brennergebnisse erzielen

Um mit dem Stihl Holzfeuchtemessgerät für Brennholz gute Messergebnisse zu erzielen, werden die Elektroden quer zur Faser auf das Holz aufgesetzt. Anschließend werden im Display die Werte in Prozent angezeigt. Der Messbereich liegt zwischen 6 und 42 Prozent. Um einen optimalen Heizwert von 4,2 KWh/Kg zu erreichen, sollte die Feuchte des Brennholzes maximal bei 18 Prozent liegen. Bei der Messung ist darauf zu achten, dass die Messspitzen in das Holz eingedrückt werden, um exakte Messergebnisse zu erhalten. Strom erhält das Gerät durch vier Knopfzellen des Typs LR44, die vor der Nutzung in das Batteriefach einzufügen sind. Das integrierte Display schaltet nach kurzer Zeit die Displaybeleuchtung ab, damit der Stromverbrauch im Rahmen bleibt und die Knopfzellen länger halten.

Im Gegensatz zur Messung der Holzfeuchte, muss bei der Messung von Baustoffen mit Abweichungen gerechtet werden, da dieses Gerät hauptsächlich auf exakte Werte der Holzfeuchte ausgelegt sind. Daher sollten die Messergebnisse nur als Indikator genutzt werden, um diese anschließend von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Bei der Holzfeuchtemessung liefert das Stihl Messgerät genaue Werte, damit der Kamin oder Ofen nicht zur Rußschleuder wird und eine optimale sowie effektive Wärmeentwicklung möglich ist.

Stihl Holzfeuchtemessgerät -Test-
5 (100%) 1 vote